Technische Daten

photos

VISCOM X8060 NDT – 2D/3D-Röntgeninspektion

Röntgentechnik
Röntgenröhre Offene Ganzmetallröhre Viscom XT9190-THP
mit Transmissionsgerät
Hochspannung 10 – 190 kV
Röhrenstrom 10 µA – 800 µA
Targetleistung Max. 80W, Microfokusbereich bis 8W
Brennfleckgröße < 5 ... 2 µm
Detailerkennbarkeit < 2 ... 1 µm
Minimaler Fokus-Objekt-Abstand 4,1 … 0,2 mm
Vergrößerung Direkte geometrische Vergrößerung je nach Röhrentyp bis zu 244-fach oder bis zu 4000-fach
Röntgen-Detektor
Hochauflösende digitale Flachbilddetektor (3197×2239 Pixel, 14 bit Graustufen)
Röntgenkabine
Ausgelegt als Vollschutzgerät gem. RöV (dt. Röntgenverordnung) vom 18.06.2002 sowie US-Standard ANS/NBS CFR Sect.1020-40 und weiteren internationalen Standards, Leckstrahlungsrate < 0.5 µSv/h
Software
Bedienoberfläche Viscom VVP mit XMC, EasyPro
CT Viscom µCT-Modul mit Spiral-CT-Funktion
Analyserechner
Betriebssystem Microsoft Windows® 2000
Prozessor Intel PENTIUM® 4 mit 3GHz
Probenhandling
Manipulator 3 Achsen (X, Y, Z, Rotation 360°)
Joystick-Bedienung Alle Achsen
CNC-Fähigkeit Alle Achsen
Max. Inspektionsfläche X/Y 610 x 460 mm
Verfahrbereich Z 800 mm
Max. Probengröße X/Y 450 x 280 mm
Max. Probengewicht bis 30kg
Sonstige Systemdaten
Anschlusswerte 3 Phasen, 400 V +/- 10 %, 50/60 Hz, 16 A
Leistungsaufnahme 3 kW
Druckluft 6 bar Druckluft
Temperatur 10°C – 35°C (50°F – 95°F)
Relative Luftfeuchtigkeit 20 – 80 % nicht kondensierend
Systemmaße 2210 x 1970 x 1890 mm (B x T x H)
Gewicht Ca. 5000 kg